Tierfotografie Hund

Tierfotografie kann richtig viel Spass machen. Ganz besonders wenn man so einen süßen Hund vor der Kamera hat, der auch noch so niedlich auf die Geräusche von dem Tierfotograf reagiert.

Wenn ihr euch selber mit der Tierfotografie beschäftigt, dann versucht immer aus der Sicht eures Tieres zu fotografieren. Seit also nach Möglichkeit immer auf Augenhöhe mit eurem Hund oder eurer Katze.

Dies Bild ist beim Hundeshooting im Zoo21 entstanden. Für mich bedeutete das, dass ich 6 Stunden auf dem Boden lag. Ja, Tierfotografie ist anstrengend, aber wie hätten die Hundefotos ausgesehen, wenn ich diese im stehen gemacht hätte???

Probiert es doch einfach mal mit eurem eigenen Haustier aus, macht einmal ein Foto im stehen und eins aus der Hocke oder liegend, je nach dem wie groß euer Tier ist. Wenn ihr das gemacht habt, schaut euch mal beide Fotos an und ihr werdet den Unterschied schnell erkennen.

In der Regel bin ich in der Tierfotografie mit meiner Kamera auf Höhe der Augen von dem Haustier welches ich fotografiere. Das sollte ihr übrigens auch machen, wenn ihr eure Kinder fotografiert. Viele Eltern nehmen die Kamera und drücken ab. Nun haben sie ein Foto welches dem „normalen“ Blick des Menschen entspricht, nämlich von oben nach unten. Da wir Tiere und Kinder immer so sehen, wirken die Fotos eher langweilig. In dem Moment in dem wir aber aus gleicher Höhe fotografieren, wirkt das Bild interessanter.

Also nicht nur in der Tierfotografie spielt die Perspektive eine Rolle, sondern bei eigentlich allen Fotos wo wir was fotografieren, was kleiner ist als wir. So gibt es tolle Fotos von Pilzen und Insekten, wo die Kamera für die Aufnahmen am Boden liegt. Solche Fotos finden wir spannend, denn aus dieser Perspektive kennen wir unsere Welt nicht.

Wenn ihr euch also das nächste Mal mit der Tierfotografie beschäftigt, dann ab in Dreck, mit der Kamera im Anschlag :-).

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag und viel Spass mit der Tierfotografie

Tierfotografie Hund

Tierfotografie Thore Scheu auf Facebook: facebook.com/tierfoto

Tierfotografie aus Leidenschaft