Tierfotograf Thore Scheu in Hamburg

Tierfotograf in Hamburg

Keine Pferde, keine Hunde, keine Katzen, keine Tierfotografie …
Dafür eisige Kälte. Denn heute ging es mal nicht um schöne Tierfotos, sondern um die zugefrorene Elbe in Hamburg. Dazu bin ich über eine Stunde mit einer Fähre gefahren und stand mit der Kamera an Deck.

Der Fahrtwind machte die ganze Fototour nicht nur zu einem eisigen Erlebnis, sondern auch zu einem durch die Kälte sehr schmerzhaften.
Lustig ist anders, aber Spaß gemacht hat es trotzdem :-).

Schön war danach die heiße Schokolade mit Sahne im Starbucks. Trotzdem, dass nächste Shooting wird wieder Tierfotografie in einem warmen Raum sein…

Tierfotograf Thore Scheu in Hamburg

1 Antwort
  1. S. Wickenkamp says:

    Jep, war schon etwas kühler… Aber wie Du schon sagst: Spaß hat es trotzdem gemacht. Und wann wird die Fähre jemals wieder derart leer sein, daß man ungehindert an Deck umherlaufen und in jede Richtung fotografieren kann?! ;o)

Kommentare sind deaktiviert.