Beiträge

Tierfotograf fotografiert irischen Wolfshund Welpen

Making of – Wolfshund Welpe vor der Kamera

Wolfshund Welpe beim Fotoshooting – Dem Tierfotograf über die Schulter geschaut

Gestern hat mein Foto von dem kleinen Wolfshund Welpen sehr viel Anklang bekommen, aus diesem Grund zeige ich euch heute mal einen Einblick wie das Wolfshund Foto entstanden ist.

Ich bekomme häufig die Frage, „müssen wir mit unseren Welpen bzw. Kitten zu ihnen ins Fotostudio kommen?“. Darauf gibt es von mir immer eine klare Antwort und die lautet NEIN. Verladen, Transport und die fremde Umgebung wären viel zu viel Stress für die Tierkinder und deren Besitzer.

Für Welpen und Kitten Fotos, so wie für diesen Wolfshund, packe ich das Auto bis unters Dach voll mit allem was für so eine Shooting nötig ist. Danach wird beim Züchter ein wenig die Wohnung umgebaut :-). Na ja, es reicht in einem Zimmer etwas die Möbel zu verschieben.

Innerhalb einer Viertelstunde verwandelt sich so ein Wohnzimmer oder Flur zu einem richtigen Fotostudio. So bleiben die Welpen in ihrer gewohnten Umgebung und der Züchter hat nicht den Stress die Kleinen zu transportieren.

Wie hier auf dem Foto, liege ich bei diesem Welpen Shooting insgesamt 5 Stunden auf dem Boden, immer mit dem Finger am Auslöser, um den richtigen Moment nicht zu verpassen. Denn häufig ist es nur eine Sekunde in dem die Welpen in die Kamera schauen, um sich im nächsten Moment schon wieder mit etwas ganz anderem zu beschäftigen.

Ich hoffe euch gefällt dieser kleine Einblick hinter die Kulissen meiner Arbeit, denn davon wird es dann wahrscheinlich in Zukunft häufiger was zu sehen geben…

In diesem Sinne wünsche ich euch einen tierisch guten Tag 🙂

Tierfotograf fotografiert irischen Wolfshund Welpen

Weitere Informationen zum Irischen Wolfshund unter Wikipedia

Tierfoto Wolfshunde im Fotostudio

Wolfshunde im Fotostudio

Fotostudio zu klein oder Wolfshund zu groß???

Diese Frage stellt sich schon beim Anblick solcher Fotos. Besonders weil zwei von den Wolfshunden im Studio waren.

News:

Samstag werde ich wahrscheinlich auf dem Reitturnier in Tossens sein. Ist von euch auch jemand da???

Sonntag geht es in die Nähe von Münster. Dort warten kleine Wolfshund Welpen auf mich, um fotografiert zu werden.

Am Mittwoch bin ich wohl in Norderstedt bei Hamburg. Meine Homepage bekommt ein Facelift.

Donnerstag werde ich mal wieder Outdoor fotografieren. Drückt mir also die Daumen das das Wetter mitspielt. Sonst gibt es drei nasse Hunde auf den Bildern zu sehen :-).

Freitag ist dann Feiertag und am folgenden Samstag ist auch schon mein Workshop über Tierfotografie und Kameraeinstellungen.

So, läuft bei mir eine ganz normale Woche ab, in den Lücken wo dann noch Zeit ist, sitze ich am Rechner und bearbeite die Foto.

In diesem Sinne euch schon mal ein schönes Wochenende!

Tierfoto Wolfshunde im Fotostudio

Welpe Irischer Wolfshund

Hundemüde – Irischer Wolfshund

Ich finde das Bild passt heute super, denn es ist Montag und es regnet und wer möchte da nicht noch gerne im Bett bleiben?! 😉

Dieser kleine süße Welpe wird übrigens nicht so klein bleiben, denn es handelt sich hier um einen irischen Wolfshund. Ausgewachsen wird er eine Widerristhöhe von mindestens 80cm haben und über 50kg wiegen.

Bis dahin braucht er aber noch eine Mütze voll schlaf ;-).

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in die Woche!
Welpe Irischer Wolfshund

Irische Wolfshunde

Irische Wolfshunde im Fotostudio

Der Unterschied zwischen einem Hund und einem Pony ist gar nicht mehr so groß, wenn man zwei Irische Wolfshunde zu Besuch im Fotostudio hat 😉 .

Mit einer Widerristhöhe von über 80cm wird der Studio-Hintergrund kleiner und kleiner. Auch den Umgang mit diesen „Riesen“ ist ein ganz anderer, so kommt man mit einem kleinen Stupser nicht wirklich zum Ziel. Auch ein hindrücken in die eine oder andere Richtung bedarf einiger Muskelkraft.

Es war aber ein super lustiges Shooting und zum Schluss waren alle Beteiligten völlig erledigt bis auf die Hunde, die waren noch sehr relaxt 🙂 .

Irische Wolfshunde