Beiträge

Tierfoto Mensch und Hund lesen Kochbuch

Was bekommt der Hund heute zu essen?

Das könnte der der Titel von diesem Foto sein.
Die Antwort wäre dann wahrscheinlich „Hot Dog“ ;-).

Entstanden im Fotoshooting durch eine spontane Idee, weil das Buch in der Gegend rumlag. Dem Hund fehlt eigentlich nur noch eine Lesebrille.

Durch so einfache Gegenstände kann man schnell aus einem „normalen“ Foto ein sehr interessantes Bild machen, welches auch noch ein wenig Humor zum Betrachter transportiert.

Ich hoffe ihr habt jetzt auch ein kleines Lächeln im Gesicht und wünsche ein schönes Wochenende.
Tierfoto Mensch und Hund lesen Kochbuch

Tierfoto Geländetraining Pferd mit Reiter

Geländetraining mit Pferd

Heute mal was für die Reiter und Fotografen ;-).

Auf dem Foto seht ihr Gesa auf meinem Pferd Fernando im Geländetraining in Bergedorf.
Fernando ist ein leidenschaftliches Geländepferd und findet Dressurreiten ziemlich langweilig. Kaum im Gelände angekommen hat Gesa im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun Fernando zu bremsen. Denn wenn dieses Pferd Sprünge und Wasser sieht ist er kaum noch zu halten. So ist in diesem Training nicht das Ziel dem Pferd das Springen beizubringen, sondern die Sprünge möglichst langsam und kontrolliert an zu reiten. Dabei möchte Fernando sich lieber richtig im Gelände austoben :-).

Mein Ziel als Fotograf war es die Beiden möglichst dynamisch in der Bewegung einzufangen. Dafür habe ich mir das Gelände genau angeschaut, bin die Sprünge abgelaufen und mich zum Schluss für das Wasser entschieden. Dabei durfte ich mich nicht nur auf Pferd und Reiter konzentrieren, sondern musste auch daran denken früh genug meine Position zu verlassen, schließlich stehe ich genau auf dem Reitweg, so das die Beiden genau auf mich zu kommen. Ich hatte mal gerade nur ca. 3 Sekunden Zeit das Bild zu schiessen und an die Seite zu springen.

Um die Bewegung und die Wassertropfen einzufrieren bedarf es sehr kurzer Verschlusszeiten. Wer das mal selber ausprobieren möchte sollte seine Kamera wie folgt einstellen: Die Blende möglichst weit öffnen z. B. 5,6 oder besser noch wenn es das Objektiv zulässt 2,8. So fällt viel Licht auf den Sensor. Wenn euch eure Kammera jetzt eine Verschlusszeit von 1/1000 Sekunde oder schneller anzeigt seit ihr bereit für das erste Foto. Kommt ihr aber nur auf eine Verschlusszeit von 1/500 Sekunde oder deutlich langsamer, müsst ihr noch mal in die Einstellungen. Dort erhöht ihr den ISO-Wert eurer Kamera so weit, dass die Verschlusszeit 1/1000 Sekunde oder schneller anzeigt.

Bei meinem Foto habe ich eine Verschlusszeit von 1/2000 Sekunde gewählt bei Blende 3,2 und ISO 800.

Habt ihr Fragen zu den Kameraeinstellungen? Ihr dürft mich gerne anschreiben. Wenn es ausführlicher sein soll, dann kommt auf einen meiner Workshops.

Tierfoto Geländetraining Pferd mit Reiter

Tierfoto Katzen auf Aquarium

Schlafplatz unserer Katzen

Heute gibt es kein professionelles Foto, sondern nur einen Schnappschuss von heute Morgen gleich nach dem Aufstehen.

Unsere Zwerge haben sich ausgerechnet das Aquarium als Schlafplatz ausgesucht. Irgendwie kommt mir dabei der Gedanke von „Frühstück am Bett“, wenn ihr versteht was ich meine ;-).

Hauptsache sie versuchen niemals während der Reinigung auf das Aquarium zu springen, denn dann fehlt der Deckel und das könnte etwas feucht werden 🙂

Tierfoto Katzen auf Aquarium