Beiträge

Tierfotograf - Messe Mein Tier in Oldenburg

Mein Tier Messe in Oldenburg

Mein Tier Messe in Oldenburg – 07. und 08. November 2015

Ein paar Tage noch, dann ist es wieder so weit und die Mein Tier Messe in Oldenburg öffnet ihre Türen.

Auch in diesem Jahr liege ich wieder zweite Tage auf dem Boden und fotografiere eure Hunde.

Dies ist fotografisch immer eine ganz besondere Herausforderung, denn im Gegensatz zu einem normalen Einzelshooting, welches zwischen 1 bis 3 Stunden dauert, bleiben mir auf der Messe nur 5 bis 10 Minuten pro Hund, um schöne Fotos von eurem Vierbeiner einzufangen.

Erschwerend kommt hinzu, dass das Umfeld auf so einer Messe unheimlich viel Ablenkung für alle Beteiligten bietet, besonders aber für die Hunde. Gerüche, Stimmen, Menschen, andere Hunde… An dieser Stelle mein großes Lob an meine Assistenten, welche ohne müde zu werden einen Hund nach dem anderen animieren in die Kamera zu schauen. Über zwei Tage hinweg ist das echt harte Arbeit.

Aber es macht auch riesen Spaß mit so vielen unterschiedlichen Hunden und Besitzern zusammen zu kommen und deshalb sind wir immer wieder gerne dabei.

In diesem Sinne freue ich mich, euch und eure Hunde auf der Mein Tier Messe zu sehen.

VG Thore

Und das schreibt die Weser Ems Halle:

Liebe Kinder, liebe Erwachsene
liebe kleine und große MEIN TIER-Freunde,

während die kalte Jahreszeit so langsam Einzug hält, steht gleichermaßen auch die 21. MEIN TIER vor der Tür – Am 7. + 8. November 2015 bietet die beliebte Erlebnismesse in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg unter wettersicherem Dach ein tolles Ausflugsziel für die gesamte Familie.


Faszination – Hautnah Erleben!

Was die MEIN TIER so besonders macht?! – Das Herzstück der Veranstaltung sind wie gewohnt, die mit viel Liebe zum Detail gestalteten Tierwelten, in denen ihr einen Großteil unserer tierischen Gäste aus nächster Nähe erleben könnt!
Entdeckt die trubelige Hundewelt, begutachtet die majestätischen Katzen, staunt über die imposanten Greifvögel, „taucht ein“ in quirlige Unterwasserwelten und erfahrt viele spannende Informationen über Reptilien Spinnen und Co. auf der Dschungelexpedition. Mitten im lebendigen Bauernhoftreiben geht’s auf Tuchfühlung mit Schafen, Kühen, Hühnern, Enten und den kuscheligen Alpakas. Und wer möchte nicht einmal Auge in Auge einem fröhlich bunt gefiederten Papageien gegenüber stehen – Vielleicht habt ihr Glück und ergattert sogar eines der heiß begehrten Erinnerungsfotos mit ihnen?!

Informationen aus erster Hand über Eigenschaften sowie Vorlieben und Abneigungen verschiedener Tierarten erhaltet ihr von Experten an den Informationsständen vor Ort. Die Beiträge in den Ehrenringen, interaktive Aktionen an den einzelnen Messeständen und kniffelige Gewinnspiele garantieren einen unterhaltsamen und spannenden Aufenthalt auf der MEIN TIER 2015.

Zahlreiche Vereine und Institutionen informieren allgemeingültig über artgerechte Tierhaltung und –pflege. Einige Verkaufsstände laden zum Shoppingvergnügen für das tierische Familienmitglied ein – Welche Firmen konkret mit Verkaufsständen auf der Veranstaltung vertreten sind, entnehmt ihr dem Ausstellerverzeichnis, welches ebenso wie die detaillierten Rahmenprogramme sowie die Hallenpläne kurz vor der Messe auf dieser Seite zum Download bereitsteht.

Wir sehen uns – Am 7. + 8. November in den Weser-Ems-Hallen Oldenburg – Täglich von 10 – 18 Uhr!

 

Tierfotograf - Messe Mein Tier in Oldenburg
Tierfotograf - Messe Mein Tier in Oldenburg
Tierfotograf - Messe Mein Tier in Oldenburg
Hundefoto vom Münsterländer Jagdhund

Münsterländer Jagdhund

Münsterländer Jagdhunde vor der Kamera

Hattet ihr einen schönen Feiertag???

Ich war trotz Feiertag wieder fotografisch unterwegs. Diesmal standen Jagdhunde vor meiner Kamera, allerdings nicht im Fotostudio, denn mit dem Frühling kann man wieder tolle Tierfotos in der Natur schiessen.

So dachte ich mir das jedenfalls am Morgen, als ich mit dem Kunden telefonierte und dabei erfreut war, dass die Sonne scheint und der Himmel in einem schönen blau erscheint. Genau das richtige Wetter für klasse Hundefotos.

Nur zwei Stunden später war ich vor Ort, doch jetzt zogen schon dicke Wolken durch und verdeckten immer wieder die Sonne. Da aber noch genügend Wolkenlücken vorhanden waren, wurden die Hunde begrüßt und das Gelände abgelaufen.

Kaum war ich damit fertig und hatte die Kamera in die Hand genommen um die ersten Fotos von den Hunden zu machen, schon war die Sonne weg. Problem dabei ist, dass nicht nur der Natur dadurch die Farbe fehlt, sondern auch das Fell von Tieren hat ohne Sonne keinen Glanz.

Ein paar Fotos habe ich trotzdem geschossen in der Hoffnung das es gleich wieder auflockert, doch genau das Gegenteil war der Fall. Dunkle graue Regenwolken waren plötzlich über mir.

Das ist der Punkt an dem ich ein Shooting abbreche, denn das tollste Motiv wirkt ohne entsprechendes Licht einfach nicht. In dieser Situation macht es mehr Sinn, dass Fotoshooting an einem anderen Tag zu wiederholen. Zwar ist das mehr Aufwand, aber für die Fotos lohnt sich das.

Bei mir ist heute Bürotag. Morgen gebe ich meinen Workshop Tierfotografie und Kameraeinstellungen, da freue ich mich schon sehr drauf.

Euch wünsche ich daher schon jetzt ein schönes Wochenende.

Gewinne ein Fotoshooting von deinem Haustier

Gewinne ein Fotoshooting von deinem Haustier

Gewinne ein Fotoshooting für dein Haustier

Dieses Wochenende verlose ich ein Fotoshooting im Studio, egal ob Hund, Katze, Hamster, Schlange.

Das einzige was ihr machen müsst, auf diesem Facebook Beitrag fügt ihr einen Link in die Kommentare ein zu einem Foto von eurem Haustier. Wer nicht weiss wie das geht oder kein Foto online hat, der teilt diesen Beitrag einfach.

Unter allen Teilnehmern verlose ich am Sonntag Abend den 24.03.2013 ein Fotoshooting in meinem Studio im Wert von 200 Euro inklusive der Fotos auf CD + 1 Poster in 30×45 + 5 Fotos in 20x30cm.

Pferde sind ausgeschlossen, da diese nicht in mein Studio passen :-).

Und nun viel Spass und viel Glück!!!!!

Tierfotograf Scheu Workshop Jagdhund in Bewegung fotografieren

Workshop Tierfotografie & Photoshop

Workshop Tierfotografie – Hundefotos in Bewegung und die richtigen Kameraeinstellungen.
Workshop Lightroom und Photoshop – Tierfotos richtig bearbeiten und optimieren

Nach dem euch Katzenfotos scheinbar nicht so sehr gefallen wie Hundefotos, gibt es nach der Katzenausstellung jetzt mal wieder ein Hundefoto :-).

Ich persönlich liebe Hundefotos und Pferdefotos in Bewegung, da solche Bilder so viel Dynamik enthalten. Allerdings haben die meisten Hobbyfotografen mit solchen Tierfotos auch die meisten Probleme.

Das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt das so ein Hund nicht nur sehr schnell rennt, sondern auch noch direkt auf ein zu läuft, was bedeutet das der Autofokus ständig angepasst werden muss, da die Entfernung zum Motiv von einer Sekunde zu anderen sich immer mehr verkürzt.

Auf Grund diverser Anfragen von euch zu dem Thema plane ich gerade einen neuen Workshop, in dem ich auch zeige, wie man solche Hundefotos erstellt und welche Kamera Einstellungen dafür nötig sind. Gefolgt von einem Workshop wie man Tierfotos in Lightroom und Photoshop bearbeitet und mehr aus den Fotos rausholen kann.

Aus diesem Grund wird es diesmal ein Kombi Workshop:

Tag 1 Samstag : Workshop Fotografie – Tierfotografie und Kameraeinstellungen

Tag 2 Sonntag: Workshop Bildbearbeitung – Lightroom und Photoshop

Jeder Workshop ist auch einzeln buchbar, aber auch vergünstigt zusammen. Weitere Informationen zu den Workshops gibt es in Kürze.

Wer keinen Workshop verpassen möchte, kann mir eine E-Mail an info@tierfoto.de schreiben, dann wirst du informiert so bald der Termin feststeht.

Übrigens, wenn ihr eine Gruppe von Fotobegeisterten seit und es für euch zu weit zu meinen Workshops ist, dann komme ich auch gerne zu euch. So fahre ich z.B. Ende des Monats für zwei Tage zu einer Hundegruppe nach Düsseldorf. Bei Fragen oder Interesse schreibt mich einfach an…

Bis dahin wünsche ich euch einen schönen Tag.

VG Thore

Tierfotograf Scheu Workshop Jagdhund in Bewegung fotografieren

Workshop Infos auch auf Facebook: facebook.com/tierfoto

Hundefotos im Wohnzimmer - Mobiles Fotostudio

Hundefotos im Wohnzimmer

Hundfotos im Wohnzimmer – Making of

Gestern war ich etwa 100km entfernt im tiefen Ostfriesland unterwegs, um Hundefotos für ein Motiv auf einer Verpackung zu fotografieren.

Das Wetter war für Hundefotos nicht besonders gut und für die spätere Freistellung wird ein neutraler Hintergrund benötigt. So viel die Entscheidung nicht schwer, dass die Hundefoto im Haus geschossen werden. Aus diesem Grund wird das Wohnzimmer beim Tierhalter kurzerhand ein wenig umgebaut und in ein Fotostudio verwandelt.

Damit ihr euch eine Vorstellung machen könnt wie so was aussieht, zeige ich euch heute mal ein kleinen Einblick in das Fotoshooting.

Oftmals dauert dabei der Auf- und Abbau länger als das eigentlich Fotoshooting. Besonders dann, wenn noch Möbel verrückt werden müssen :-).

Auch wenn das Wetter gerade nicht mehr so schön ist, wünsche ich euch trotzdem einen schönen Tag!!!

VG Thore

Hundefotos im Wohnzimmer - Mobiles Fotostudio