Gefährten von Steven Spielberg

Gefährten – Ein neuer Film von Steven Spielberg

Heute geht es mal nicht um Tiefotos, denn ich war gestern Abend im Kino in dem neuen Film von Steven Spielberg: Gefährten

In dem Film geht um eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen einem Pferd und einem Jungen der das Pferd ausbildet. Als jedoch der erste Weltkrieg ausbricht, werden die beiden getrennt und das Pferd von der Armee eingezogen. Von nun an erzählt der Film die Geschichte von dem Pferd an der Front. Einige Zeit später kommt auch der Junge an die Front, ob sicher Pferd und Mensch wiedersehen und wie es weitergeht, dass werde ich nicht verraten ;-).

Die 2,5 Stunden Laufzeit sind für mich im Kino schnell vergangen. Das alleine bedeutet für mich schon, dass es ein toller Film ist. Gefährten ist eine wirklich außergewöhnliche Geschichte, die wie ich finde sehr gut umgesetzt wurde.

Gefährten ist für Tierfreunde an vielen Stellen sicherlich sehr Emotional bis traurig. So wie Tierfilme halt häufig sind. Dennoch schafft es der Film immer wieder an den richtigen Stellen Humor einzubinden, was zu einer kleinen Achterbahnfahrt der Gefühle führt.

Für mich ist der Film Gefährten eine absolute Kino Empfehlung, denn ich glaube kaum das der Film die selben Emotionen auf dem Fernseher transportieren kann.

Von mir bekommt der Film 8,2 von 10 Punkten.

Schreibt doch mal wie euch der Film gefallen hat…

Gefährten von Steven Spielberg