Internationale Katzenausstellung der Fressenkatten in Oldenburg

Dieses Wochenende findet ihr mich auf der Katzenweltausstellung in der Weser-Ems Halle in Oldenburg.

Dazu hat die NWZ bereits wie folgt berichtet:

OLDENBURG – Der in Oldenburg eingetragene Katzenverein „Freesenkatten“ veranstaltet am Sonnabend/Sonntag, 2./3. Juni in der Weser-Ems-Halle eine Katzenausstellung, eine WCF-Welt-Ausstellung (WCF = World-Cat-Federation).

Das Besondere daran sind zum einen – neben den deutschen – die vielen Aussteller aus dem Ausland und zum anderen die besonders angesehenen Richter aus dem europäischen Ausland und sogar aus Süd-Afrika.

Es kommen Katzen aus Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Holland, Österreich, Schweden bis runter nach Italien. Es wird ein Stelldichein der schönsten Katzen aus ganz Europa werden, denn viele Aussteller aus dem Ausland kommen speziell nach Oldenburg, um den Titel World-Champion zu erringen.

Besonders seltene Rassen wie Ragdoll, Russisch Blau sowie Thai und auch Peterbald werden gezeigt, aber auch die klassischen Showkatzen – wie Siam, Orientalisch Kurzhaar, Perser und Exotic Shorthair. Und weitere Rassen werden präsentiert: Abessinier, Bengal-Katzen, Briten, Ocicat, Somali, Heilige Birma – und auch Hauskatzen.

Am Sonnabend ist die Sondershow Norwegische Waldkatzen, die Trollkatze aus dem Norden die schon in den alten Wickingersagas erwähnt wird, als die Katze, die den Götterwagen der Freya gezogen hat, geplant. Aber auch die Amerikanischen Waldkatzen, die Maine Coon sind in großer Anzahl vertreten.

Die Gruppe der Waldkatzen wird abgerundet durch die Sibirischen Katzen und deren Point-Variante, der Neva-Masquarade.

Am Sonntag ist eine Sondershow für Britisch Kurzhaar und Langhaar-Katzen. Die Britisch Kurzhaar wird auf Ausstellungen seit über 100 Jahren gezeigt – nicht nur in der Farbe blau, sondern inzwischen in sehr vielen Farbvarianten.

Außerdem werden über 20 Stände von Futter über Zubehör rund um die Katze aber auch für den Hund, Künstler, Kratzbäume und Schmuck aufgebaut. Auch der Tierschutzverein wird vor Ort sein.

Dazu wurde der auf Tiere spezialisierte Tierfotograf Thore Scheu aus Oldenburg für die Show gewonnen.

Quelle: NWZ Online – www.nwzonline.de

Internationale Katzenausstellung der Fressenkatten in Oldenburg