Tierfoto Irischer Wolfshund Welpe

Gestern hatte ich acht solcher süßen, aber auch lebhaften Wolfsfhund Welpen vor der Kamera. Mit 8,5 Wochen waren sie in einem Alter, in dem sie alles im Kopf haben, aber nicht vor dem Tierfotografen posen wollen. Was hier lustig klingt wurde für mich und meine drei Helfer über Stunden zu harter Arbeit.

Für alle die immer glauben das Tierfotografie ein Kinderspiel ist, denen möchte ich sagen, nein das ist oft kein Kinderspiel, sondern genau das Gegenteil. Denn meistens kommt es anders als geplant.

So habe ich gestern für Hin- und Rückfahrt 4 Stunden im Auto gesessen. Das Shooting selber hat trotz drei Helfern ganze 5 Stunden gedauert, also insgesamt 9 Stunden um eine Hand voll Welpenfotos zu bekommen. Die Arbeit die in einem Foto steckt, sieht man den Bildern meistens nicht an.

Aber genau das ist auch wieder das, was die Tierfotografie für mich so reizvoll macht. Wenn ich morgens ins Auto steige, weiss ich nicht was mich erwartet bzw. wie das Fotoshooting ablaufen wird. Kein Shooting ist wie das Andere.

Ein weiterer Grund für das lange Fotoshooting war, dass die Wolfshund Welpen alle sehr ausgeglichen und tapfer waren. Kaum ein Geräusch, egal wie laut und wild es erzeugt wurde, konnte die Welpen aus ihrer Ruhe bringen.

Das ist zwar für ein Fotoshooting nicht von Vorteil, dafür aber für die zukünftigen Besitzer um so mehr. Der aktuelle Wurf ist zwar schon vergeben, wer aber in Zukunft einen Wolfshund Welpen an seiner Seite haben möchte, den kann ich Frau Störmer als Züchterin nur empfehlen:

Züchter Irischer Wolfshund www.irish-wolfhounds-of-mag-mor.de

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Start in die Woche!

Tierfoto Irischer Wolfshund Welpe