Hundefoto in Bewegung

Hundefoto in Bewegung – Bei einem kleinen Einzelcoaching auf einem Hundeplatz Nahe Oldenburg ist dieses Hundefoto entstanden.

Fotothema war nicht ein perfektes Hundefoto zu schiessen, sondern diesen Hund in Bewegung zu fotografieren. Alleine das ist für viele “Hobby” Fotografen schon eine Herausforderung, die Kamera hier für entsprechend einzustellen.

Aber als wäre dies alleine nicht schon schwer genug, hat auch der Wettergott alles dafür getan, dass das Training nicht einfacher wird. Satt schöne Sonne nur dunkle Wolken, statt starke Kontraste nur graues Licht.

Um zu demonstrieren das auch bei diesem Wetter ein Hundefoto in Bewegung möglich ist, musste der Tierfotograf selber ran und zeigen das es geht :-).

Damit dies klappt, musste ich technisch schon einiges aus der Kamera rausholen, so habe ich für eine entsprechende Belichtungszeit den ISO auf 2500 erhöht.

Natürlich leidet bei so einem hohen ISO die Bildqualität, aber die Alternative wäre gewesen gar kein Foto zu schiessen und Aufgeben zählt nicht :-).

Für die unter euch, die sich für die technischen Werte von diesem Hundefoto in Bewegung interessieren:

1/800 sek. , Blende 2.8 , ISO 2500 , 200mm

Trotz aller Hektik im Bild wünsche ich euch ein ruhiges Pfingst-Wochenende!

VG Thore

Hundefoto in Bewegung

Tierfotograf auf Facebook

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.